Zufallsbild

kloster-in-der-au-trachslau.jpg

Kapitel 19 - Die Haltung beim Gottesdienst

  1. Überall ist Gott gegenwärtig, so glauben wir, und die Augen des Herrn schauen an jedem Ort auf Gute und Böse. 
  2. Das wollen wir ohne Zweifel ganz besonders dann glauben, wenn wir Gottesdienst feiern. 
  3. Denken wir daher immer an die Worte des Propheten: "Dient dem Herrn in Furcht." 
  4. "Singt die Psalmen in Weisheit." 
  5. "Vor dem Angesicht der Engel will ich dir Psalmen singen." 
  6. Beachten wir also, wie wir vor dem Angesicht Gottes und seiner Engel sein müssen, 
  7. und stehen wir so beim Psalmensingen, dass Herz und Stimme in und Stimme in Einklang sind.
  1. Ubique credimus divinam esse praesentiam et oculos Domini in omni loco speculari bonos et malos,
  2. maxime tamen hoc sine aliqua dubitatione credamus cum ad opus divinum assistimus.
  3. Ideo semper memores simus quod ait propheta: Servite Domino in timore,
  4. et iterum: Psallite sapienter
  5. et: In conspectu angelorum psallam tibi.  
  6. Ergo consideremus qualiter oporteat in conspectu divinitatis et angelorum eius esse, 
  7. et sic stemus ad psallendum ut mens nostra concordet voci nostrae.